Wetterstation Schöftland Radioaktivität
Das Bundesamt für Gesundheit (BAG)
Über die Sektion Aufsicht und Bewilligungen (SAB)
Die SAB überwacht gesamtschweizerisch den Vollzug der Strahlenschutzgesetzgebung in Betrieben der Medizin, Industrie, Forschung und wirkt präventiv gegen das Auftreten von Strahlenschäden (Patienten und Patientinnen, Betriebspersonal, Bevölkerung) bei der Anwendung ionisierender Strahlung in Medizin und Labor.
Hauptabteilung für die Sicherheit der Kernanlagen HSK
Mit RADAIR, einem automatischen Messnetz zur Überwachung der Radioaktivität der Luft, besitzt das BAG ein Instrument zur frühzeitigen Erkennung eines Anstiegs der Radioaktivität. Die Aerosol-Monitore messen kontinuierlich die auf einem Schrittfilter deponierte Alpha- und Beta-Aktivität. Nach Abzug der natürlichen Radioaktivität ist eine Erhöhung der künstlichen Aktivität von 0.5 Bq/m3 in einer halben Stunde nachweisbar.
 
Meine Messungen sollen die Belastung der Luft hier an meinem Standort anzeigen und deren Veränderung bei aktuellen Wettersituationen. Somit eine ergänzende Information zu den offiziellen Messstellen. Sie sind nicht genau und dienen nur zur unverbindlichen Information.
 
Sievert (Sv) gibt die Äqivalenzdosis an. Weitere Beschreibungen Sivert und Dosis

Millisievert (mSv) Ein Millisievert (mSv) entspricht einem Tausendstel.
Die Strahlenbelastung wird in Millisievert gemessen.
Mikrosievert (μSv) Ein Mikrosievert (μSv) entspricht einem Tausendstel Millisievert (mSv) und einem Millionstel (Sv)

Die Grafiken zeigen die Belastung der Luft in µSv/h (mikroSievert pro Stunde). Gemessen wird die sog. Äquivalentdosis Diese beschreibt die biologische Wirkung.
1 µR = 0,001 mR (milliRem) = 0,01

Als Messgerät verwende ich das RM 70 von Aware Electronics. Die Statistiken werden mit dem Programm Webrad (© Edmund Korffman 2006) erstellt.

Letzte Stunde

 

Heute (15 min. Durchschnitt)

 
24 Stunden Verlauf
 
Monatsdaten
 
Jahresdaten
 
Jahr 2006 Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Jahr 2007 Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Jahr 2008 Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Jahr 2009 Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Jahr 2010 Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Jahr 2011 Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Jahr 2012 Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Jahr 2013 Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Jahr 2013 Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Jahr 2014 Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Jahr 2015 Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
 

Zeitungsartikel über das Zwischenlager Würenlingen

Vergleichsmessungen:
Wetterstation Groß-Rohrheim Hessen
Wetterstation Netphen Dreis-Tiefenbach
Wetterstation: Wetterstation Karlsruhe
Wetterstation: Spieka-Neufeld / Nordholz
Schweizer
Kernkraftwerke: Gösgen Kanton SO 1979
Kernkraftwerk: Mühleberg Kanton BE 1972
Kernkraftwerk: Leibstadt Kanton AG 1984
Kernkraftwerk: Beznau 1 und 2 Kanton AG 1969, 1971
 

Zurück

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: traugott@t-haeuselmann.ch 
Copyright © 2003 Traugott Häuselmann, Sonnenfeldweg 8, CH-5040 Schöftland